Der erste Unternehmerbrief in Deutschland.
Fakten für den Chef!

Stichhaltige Informationen sind die Grundlage Ihrer täglichen Entscheidungen. Deshalb halten Sie sich regelmäßig auf dem Laufenden. Via Fernsehen, Zeitung, Internet. Das kostet Sie viel Zeit. Doch Sie können es sich nicht leisten, wichtige Meldungen zu verpassen.

Der 1946 erstmals erschienene Schmitt-Brief ist der älteste Unternehmer-Brief in Deutschland. Und wurde schnell ein Erfolg! Kein Wunder: In den Jahren nach dem 2. Weltkrieg suchten die Firmeneigner händeringend nach Informationen, die speziell auf sie zugeschnitten waren und nicht der alliierten Kontrolle unterlagen.

Seit den 40er Jahren hat sich die Medienlandschaft in Deutschland indes enorm gewandelt. Informationen sind jetzt jederzeit zu beinahe allen Gelegenheiten abrufbar.

Um so wertvoller ist der Schmitt-Brief heute! Denn über die puren Nachrichten aus den Regierungszimmern und Notenbanken der Welt, den Unternehmen und Forschungsinstituten, Gewerkschaften und Gerichtssälen sowie Devisen- und Aktienmärkten hinaus analysieren die erfahrenen Redakteure, was passiert und verdichten es zu Trends und Meinungen. Mehr denn je liefert der Schmitt-Brief keine Standard-, sondern Spezialinformationen, zugeschnitten auf die Bedürfnisse seiner Leser.

Impulse für Ihr Geschäft.

War es früher wichtig, über Fortentwicklungen zu berichten, stehen heute neben der fundierten Analyse vor allem Impulse im Mittelpunkt unserer Informationen. So können Sie sich schneller auf Veränderungen einstellen als die Konkurrenz.

"Heute gibt’s doch das Internet" werden Sie jetzt sagen. Sicher, schnell läßt sich daraus eine Information beschaffen, ein Dokument herunterladen. Auch wir nutzen es regelmäßig. Eines aber kann das Internet nicht: Es kann Sie nicht von sich aus mit Nachrichten oder Ideen versorgen. Letztlich ist es nur dann hilfreich, wenn Sie bestimmte Suchbegriffe eingeben und eine mehr oder minder große Zahl von Treffern durcharbeiten, bis Sie die richtige Information gefunden haben.

Erleichtern Sie sich die Arbeit: Machen Sie den Schmitt-Brief zu Ihrem Impuls-Geber. Er klärt Sie über den nächsten Konjunktur-Trend auf, beschreibt neue Gesetzespläne, informiert über innovative Technik, berichtet über den Handel an den weltweiten Börsen. Sie erhalten die entscheidenden Impulse für Ihr Geschäft.

Wir reden mit Ihnen.

Gerade für kleine und mittlere Unternehmen ist das Umfeld schwieriger geworden. Sie werden heutzutage behandelt wie Großkonzerne und sogar mit diesen verglichen. Mit den Anforderungen, die an sie gestellt werden, wächst auch der Bedarf, sich auszutauschen und zu informieren. In dieser Rolle hat sich der Schmitt-Brief in den letzten Jahren noch stärker profiliert:

Es gibt kaum eine Publikation, die so auf die Sorgen und Interessen der Mittelständler eingeht. Unsere Leser sind es gewohnt, daß sie sich mit allen Fragen und Wünschen an uns wenden können, wir ihnen weiterhelfen, z.T. auch Kontakte knüpfen - und das mit größtmöglicher Diskretion. Testen Sie uns, geben Sie uns Anregungen. Wir sind für alles offen, wenn es der guten Information der deutschen Unternehmer dient.

Eine gute Entscheidung.

Mit dem Schmitt-Brief und seinen Akzenten und Perspektiven sind Sie in der Lage, die Weichen schneller in die richtige Richtung zu stellen. Können Sie es sich leisten, darauf zu verzichten? Bestellen Sie am besten noch heute Ihr Probe-Abo. Das bedarf nur einer ganz kleinen Entscheidung. Sicher eine Ihrer besten in diesem Jahr.



Leser-Service

Das folgende Service-Angebot können Sie als Abonnent zusätzlich, vertraulich und kostenlos nutzen:

  • Mit Inseraten in unserem Kooperationsbrief finden Sie neue Geschäftskontakte. Weil hier Unternehmer unter sich sind, ist die "Ausbeute" oft größer als bei üblichen Anzeigen.

  • Der persönliche Kontakt zu unseren Lesern liegt uns besonders am Herzen. Ganz gleich, ob Sie Probleme mit dem Finanzamt, Arbeitsamt oder Ihrem Betriebsrat haben, ob es um Altersversorgung, Kapitalanlagen oder Adressen bewährter Berater geht. Was es auch sei - Sie erhalten prompte und sachkundige Auskunft.
  • Jetzt abonnieren und drei Monate lang zum halben Preis lesen!

    Möchten Sie den Schmitt-Brief kennen lernen? Bestellen Sie noch heute Ihr Probe-Abonnement zum halben Preis!

    Sie möchten nicht abonnieren, sondern sich nur gelegentlich informieren?

    Kein Problem: Jede Ausgabe des Schmitt-Briefs können Sie direkt hier auch per Internet-Einzelabruf kaufen.
    zum Seitenanfang